Maryna

Glencheck-Wollkleid mit weitem Kragen und Stoffblüte, 100% Wolle

Wir haben Maryna beim Kaffeetrinken bei Schlüters in Kaiserswerth „entdeckt“. Ihre feine Art hat uns gefallen und wir haben mit ihr einen Fototermin vereinbart. Das Atelier wurde zum Fotostudio, die Visagistin bekam ihre Anweisungen und los ging es. Ihr stehen wunderbar die klassisch-eleganten Kleider, die sie mit einer Leichtigkeit und Grazilität trägt, integriert mit einem Hauch von Ironie, und dabei natürlich und selbstverständlich wirkt.
Birte

Birte

Rock mit Weste aus Glencheck,100% Schurwolle und Glencheck,100%Wolle

Auch Birte und ich kennen uns von der Tour d`Atelier. Ich liebe dieses Bild. Das Outfit hat für mich so etwas lebendiges und temperamentvolles und Birte trägt es mit einem solchen Gleichmut. Hier sprechen Gegensätze. Den klassischen und grob-maskulinen Materialien werden ihre Strenge genommen, indem ich sie sehr feminin auf den Körper der Trägerin modelliere. Weste und Rock haben zudem Einsetze aus dem jeweils anderen Material und stehen einmal für Lebendigkeit, ein anderes Mal für Ruhe; die geordneten Falten heben die Unordnung der Drappierung im oberen Teil des Rockes wieder auf.
Sidika

Sidika

Bestickter Gehrock mit unifarbenen Blenden und Hose, 100% Leinen

Sidika steht einfach alles. Es ist ihr erstes Shooting. Der Mantel aus der asiatischen Kollektion wird nur mit Häckchen geschlossen, die Geradlinigkeit und Schlichtheit soll betont werden und nichts von der Eleganz und dem Hauch von Strenge ablenken. Sehr bedacht auch der Halsbereich; übernommen von den Kimonos, nur das hier der Kragen den Hals mit einer Weichheit und Selbstverständlichkeit umspielt.
Tänzerinnen

Symbiose aus Mode und Tanz

aufgeführt von der Oper am Rhein, nach der Choreographie von Eva Zamazalová
Sonnenuntergang

Symbiose aus Mode und Kunst

Öl auf Leinwand, tragbar
Sonnenuntergang, von allen Seiten einsichtbar,
Bewegung des Wassers und Lichtreflexionen der Abendröte spiegeln sich im Faltenwurf des Rockes wieder.
Anna

Rock und Corsage mit Bolero, Tweed, 100% Wolle

Genau auf Annas Körper modelliert. Sehr feminin, dabei klassisch und elegant.
Die weichen Linien des Körpers werden übernommen, es entsteht eine Harmonie zwischen Trägerin und Kleidungsstück. Es gibt kein zuviel und kein zu wenig; alles konzentriert sich auf das Wesentliche. Der Rock ist unterhalb des Knies ausgestellt und mit Tüll unterlegt.
Marie

schwarzer Spitzenmantel, handgearbeitet

Marie kenne ich seit nun mehr als acht Jahren. Wir haben uns über die Tour d`Atelier in Düsseldorf kennen gelernt. Hier ist sie ganz die Verführerin.
Sie trägt einen Traum aus Spitze. Vorne geht das Kleidungsstück bis zum Bauch, hinten hat es einen langen Schwalbenschwanz, wie bei einem Frack.
Dazugehörig eine schmale Hose mit Corsage.